Meine Top 3 // Frühlingslippenstifte

Hallo meine Lieben,

das Wetter wird besser und deswegen zeige ich euch heute Meine Top 3 - Frühlingslippenstifte.



Diana hat die Blogparade wieder gestartet und dieses Mal ist es schon die 50. Runde ... unglaublich. Ich mag die Meine Top 3-Runden super super gerne. So kann ich euch meine Lieblingsprodukte zeigen, aber gleichzeitig lerne ich auch viel andere tolle Produkte kennen. Dieses Mal veranstaltet Diana sogar ein Gewinnspiel, also lohnt es sich gleich doppelt mitzumachen. Besonders gefallen mir die Ex-Artikel-Runden, da ich dort kurz vor dem Sortimentswechsel schauen kann, ob ich mir das ein oder andere Produkt doch noch zulegen muss.

Aber nun zeige ich euch erstmal meine Frühlingslippenstifte.


essence - Coralize me!
Ich trage die Lippenstifte von essence sehr gern, wenn ich nur etwas Farbe auf den Lippen haben möchte. Coralize me ist ein wunderbarer Alltagston und mit seinem Korall-Rosa-Ton perfekt für den Frühling.



Astor - Feeling Feline
Wenn ich Lust auf etwas mehr Farbe habe, greife ich zu den Astor Soft Sensation Lipcolor Butters. Besonders die Farbe Feeling Feline finde ich sehr schön für den Frühling. Ich würde diese Farbe als Pink-Ton beschreiben.



 

p2 - Fame!
Fame ist wieder ein dezenter Alltagston, welcher auf den Lippen richtig toll aussieht. Er lässt sich auch gut schichten und somit kann man die Farbintensität selber bestimmen. Einfach ein toller Rosa-Ton.


Und hier seht ihr die drei nochmal geswatcht:
essence Coralize me! - Astor Feeling Feline - p2 Fame!


Welche Farben tragt ihr gerne im Frühling? Eher dezent oder doch knallig?


DIY #1 - Pinnwand

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es für euch das erste Do it yourself auf meinem Blog. Die Idee zu diesem DIY kam mir, als ich beim Aufräumen auf eine Leinwand gestoßen bin, welche schon lange auf ihren Einsatz gewartet hat.


Ich zeige euch heute, wie man selber eine Pinnwand basteln kann. Ich persönlich nutze sie zur Aufbewahrung von Fotos, Postkarten und Eintrittskarten.

Was brauchen wir?


 - eine Leinwand in beliebiger Größe
 - Geschenkbänder (Tipp: Ich habe
 die Bänder aus den Beautyboxen
 hierfür genutzt.)
 - Reißzwecken
 - ggf. Farbe um die Leinwand bunt
 zu streichen
 - ggf. Glitzersteine oder andere
 Deko





Schitt 1: Nachdem du dein Material beisammenhast, überlegst du dir, welches Muster auf deiner Leinwand entstehen soll. Hier ein paar Mustervorschläge:



Schritt 2: Wenn deine Leinwand bunt sein soll, musst du sie nun anmalen und trocknen lassen. Wenn sie wie bei mir weiß bleibt, kannst du direkt anfangen und legst das Muster mit den Bändern auf die Leinwand und steckst sie mit Reißzwecken fest.



Die Reißzwecken lassen sich ganz leicht auf der Rückseite der Leinwand befestigen.



Ich habe darauf geachtet, die Bänder ganz straff zuspannen und sie dann festzustecken, damit die Karten und Fotos später gut halten. Um den Halt noch weiter zu verbessern, habe ich die Bänder wie folgt eingeflochten: 


Um so sah die Leinwand am Ende aus:



Schritt 3: Nachdem alle Bänder an der Leinwand befestigt sind, geht es auch schon an das Dekorieren. Entweder du beklebst die Leinwand noch mit Glitzersteinen oder anderer Deko oder du lässt sie wie ich ganz schlicht und befestigst Fotos, Karten und was du sonst noch findest.
Kleine Wäscheklammern sehen auch sehr niedlich aus und sorgen dafür, dass deine Karten an ihrem Platz bleiben. Aber die Karten halten auch ohne Klammern.


Solltet ihr das DIY nachmachen, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Ergebnisse zeigt.
Gerne könnt ihr mich auch bei Instagram verlinken (@Fabuliz_Beauty).

Wie hat euch dieses DIY gefallen? Was soll ich euch im nächsten DIY zeigen?


Aufgebraucht! - Nachgekauft? #4



Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal wieder meinen Müll.

 



 - Balea Traumgeschöpf: Ein limitiertes Duschgel, welches wunderbar nach Pfirsich riecht. Da ich es so gern mochte und es nicht mehr erhältlich ist, habe ich mir mit dem Aufbrauchen ziemlich Zeit gelassen, aber nun wurde es Zeit es leer zu machen. Kann also nicht nachgekauft werden.

 - Elcurina Cremebad Vanille&Karamell: Endlich ist diese riesen Flasche (1000 ml!) leer. Leider roch es nicht so lecker, wie die Beschreibung es verspricht. Ich habe es vorwiegend als Handseife eingesetzt. Wird nicht nachgekauft!

 - Penaten Baby Bad & Shampoo: Diese Probegröße ist nun auch endlich leer. War ganz angenehm, aber wird nicht nachgekauft!

- Weleda Granatapfel Pflegelotion: Mir hat der Geruch dieser Probe leider überhaupt nicht gefallen. Nach dem Eincremen habe ich es direkt wieder abgewaschen.  Nicht nachgekauft! 
- Balea Einwegrasierer: Ich mag diese Rasierer sehr gerne und habe sie bereits nachgekauft!






















- Garnier Intensive 7 Tage Konzentriertes Creme-Gel: Diese Bodylotion bzw. das Bodygel hat mir super gefallen. Es hat eine leichte und angenehme Konsistenz auf der Haut (auf der Verpackung mit zart schmelzend beschrieben) und zieht schön schnell ein. Wie man auf dem Foto erkennen kann, habe ich die Verpackung aufgeschnitten, um wirklich alles aufzubrauchen. Es war noch richtig viel Gel in der Packung, welches auf normalem Wege nicht mehr rauskam. Da ich noch andere Lotions aufbrauchen muss, werde ich es erstmal nicht nachkaufen.

- Nivea Care Intensive Pflege: Diese Creme ist ziemlich neu auf dem Markt. Ich mochte sie sehr gern. Sie riecht gut, ist angenehm auf der Haut und zieht schnell ein. Wird nachgekauft.

- Nivea Soft Erfrischend intensive Feuchtigkeitscreme: Auch diese Nivea Creme mochte ich sehr gern, da sie ziemlich leicht auf der Haut war. Wird nachgekauft.
















- Rexona Motionsence Fresh Deoroller: Dieses Deo hat einen angenehm frischen Geruch und tut auch das, was ein Deo tun soll. Bereits nachgekauft.

- Bath & BodyWorks Anti-bacterial Hand Gel: Auch ein Handdesinfektionsmittel wurde leer. Der Duft Sweet Pea roch sehr angenehm und nicht so süßlich, wie die meisten anderen, die ich noch hier habe. Schade, dass man nicht so einfach an die Bath & BodyWorks Sachen herankommt. Kann ich somit leider nicht nachkaufen.

- Blistex Classic Lip Protector: Wen wundert es, dass Blistex auch dieses Mal wieder vertreten ist? Was soll ich noch groß dazu sagen: bereits nachgekauft!


 

- Guhl Tiefenaufbau Haarspitzen-Fluid: Dieses Fludi habe ich nach dem Waschen in die Haare gegeben. Ich mochte den Geruch und den Effekt. Aber ob es wirklich etwas verbessert hat, kann ich nicht beurteilen. Ich habe noch weitere Haarpflege Produkte aufzubrauchen, wird daher erstmal nicht nachgekauft.

- Herbal Essences Clearly Naked Glanz-Shampoo: Dieses Shampoo ist mein neuer Liebling. Es riecht super gut (Weißer Tee und Minz-Extrakte), enthält keine Silikone, Parabene und Farbstoffe und mein Haar fühlt sich danach super an.  Bereits nachgekauft!

- essence Lash Princess false lash effect und volume mascara: Ich finde es ist immer schwer abzuschätzen, wann eine Mascara leer ist. Da sie beide aber ziemlich krümeln, tue ich sie nun weg. Ich mochte beide ganz gerne, werden vielleicht nachgekauft.

- Rival de Loop ölhaltiger Augen Make-up Entferner: Mein liebster Make-up Entferner. Brennt nicht, schminkt gut an und ist geruchsneutral. Bereits nachgekauft.

- Rival de Loop Natural Touch Concealer: Vor kurzer Zeit erst entdeckt und nun kaufe ich ihn immer und immer wieder nach. Ich mag den Concealer sehr gern. Er lässt sich leicht auftragen und einarbeiten und hat einen guten Preis. Bereits nachgekauft.


Das wars mit meinem Müllberg.
Kennt ihr welche dieser Produkte? Wie findet ihr sie?



 

Fragen?

Kontakt
fabulizbeauty@yahoo.de


Impressum

Suchen

Bitte beachten

Die Rechte an Bildern und Texten auf diesem Blog, die nicht durch eine Quellenangabe gekennzeichnet sind, gehören vollständig mir. Sie dürfen ohne mein Einverständnis weder genutzt noch verbreitet werden.
Zudem übernehme ich keine Haftung für die Inhalte der hier verlinkten Seiten.